Startseite » Wie groß können Huskys werden? (Überblick nach Alter)

Wie groß können Huskys werden? (Überblick nach Alter)

Wenn du dich für den Kauf eines Huskys interessierst, möchtest du gewiss wissen, was dich mit dem Hund erwartet. Huskys zählen zu mittelgroßen Hunden, die sich in ähnlichen Größen- und Gewichtskategorien wie etwa Labradore oder Dalmatiner wiederfinden.

Wie groß können Huskys werden?

Ein Husky-Rüde kann eine Widerristhöhe von 53 bis 61 cm erreichen. Rüden bringen dabei 20 bis 27 kg auf die Waage.

Eine Husky-Hündin fällt kleiner aus als ein Rüde. Sie erreichen eine Widerristhöhe von ungefähr 51 bis 56 cm und wiegen dabei 16 bis 23 kg.

So groß wird dein Husky im Laufe der Zeit

Wie groß dein Husky wird, variiert entsprechend seines Alters. Welpen sind kleiner und bringen weniger Gewicht auf die Waage als Junghunde und diese wiederum weniger als ausgewachsene Huskys

Männliche Huskys: Gewicht und Größe

Alter des Huskys Voraussichtliches Gewicht Voraussichtliche Größe
0-2 Wochen 0,45 bis 0,90 kg Unter 15 cm
3-4 Wochen 1 bis 2 kg Unter 20 cm
4-8 Wochen 4,5 bis 6,8 kg 20 bis 25 cm
8-20 Wochen 4,5 bis 11,5 kg 25 bis 35 cm
3 bis 6 Monate 10 bis 14 kg 30 bis 38 cm
6 bis 12 Monate 15 bis 19 kg 38 bis 61 cm
12 bis 18 Monate 17 bis 22 kg 43 bis 61 cm
18 Monate oder älter 20 bis 27 kg 53 bis 61 cm

Weibliche Huskys: Gewicht und Größe

Alter des Huskys Voraussichtliches Gewicht Voraussichtliche Größe
0-2 Wochen 0,45 bis 0,8 kg Unter 15 cm
3-4 Wochen 1 bis 2 kg Unter 20 cm
4-8 Wochen 3,5 bis 5,5 kg 20 bis 25 cm
8-20 Wochen 4,5 bis 11 kg 25 bis 30 cm
3 bis 6 Monate 10 bis 14 kg 30 bis 36 cm
6 bis 12 Monate 12 bis 17 kg 48 bis 56 cm
12 bis 18 Monate 14 bis 19 kg 48 bis 56 cm
18 Monate oder älter 16 bis 23 kg 51 bis 56 cm

FAQ

Wann ist ein Husky ausgewachsen?

Ein Husky erreicht seine volle Größe in einem Alter von 15 bis 18 Monaten. Darum sollte auch erst nach diesem Zeitraum mit der Aufnahme des Hundesports begonnen werden.

Mein Husky ist klein, bringt aber ein ordentliches Gewicht auf die Waage?

Die Haltung des Tieres ist hier entscheidend. Ein trainierter Husky bringt trotz kleinerer Körpergröße dank der Muskelmasse mehr Gewicht auf die Waage.

Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.