Startseite » Husky Mischling Arten – Überblick – Husky Mix im Überblick

Husky Mischling Arten – Überblick – Husky Mix im Überblick

Als Husky-Liebhaber hast du vielleicht nicht die Möglichkeit, einen reinrassigen Husky zu halten, weil du seinen Bedürfnissen nicht ausreichend gerecht werden kannst. In diesem Fall können einige Husky Mischlinge den perfekten Kompromiss für dich darstellen.

Welche Husky-Mischlinge sind am beliebtesten?

Zu den beliebtesten Husky-Mischlingen gehören der Husky Schäferhund Mix, der Australian Shepherd Husky Mix sowie der Labrador-Husky-Mix. Diese drei Husky-Mischlings-Arten trifft man häufiger an.

Ihre Beliebtheit verdanken Husky-Mischlinge dabei nicht nur ihren optischen Vorzügen, sondern ebenso ihrem zumeist menschenfreundlichen Wesen.

Husky Mix – die Alternative zum reinrassigen Husky?

Ein großer Vorteil von vielen Mischlingen aus Husky und anderen Hunderassen sind die Veränderungen, die sich an die Ansprüche der Besitzer daraus ergeben. Zwar erhält man noch immer einen tendenziell sturen Hund mit einem hohen Energielevel.

Dennoch sind die meisten Husky-Mischlinge im Schnitt wesentlich einfacher zu halten als ein reinrassiger Husky. Da jedoch die genauen Eigenschaften aus beiden Rassen bei einem Mischling eine Rolle spielen, sollten sich Interessenten auch immer ausführlich über das Rasse-Porträt der zweiten Rasse informieren, wenn sie sich für einen Mix entscheiden wollen.

Suchst du etwa nach geeigneten Familienhunden, können der Berner Sennenhund Husky Mix, der Malinoix Husky Mix, der Pitsky oder der Boxky gute Kandidaten sein. Möchtest du eher einen ruhigeren oder kleineren Hund, sind der Huskel oder der Wolfspitz Husky Mix eher die Kandidaten deiner Wahl.

Husky Schäferhund Mix – der

Der Husky Schäferhund Mix, eine Kreuzung aus Husky und Deutschem Schäferhund, wird auch „Shepsky“ genannt und erfreut sich vorwiegend dank seiner charmanten Persönlichkeit an vielen Fans. Mischlingen aus Huskys und Schäferhunden können sehr unterschiedlich in ihrer Größe ausfallen, sodass man mit einem Hund in der Gewichtsklasse von 20 bis 40 kg rechnen sollte.

Labrador Husky Mix

Der Labrador-Husky-Mix besticht seine Fans primär durch die äußerlichen Ähnlichkeiten zu vielen nordischen Hunderassen. Obwohl man hier keinen reinrassigen Schlittenhund erhält, bleiben die wesentlichen optischen Merkmale der nordischen erhalten. Labrador-Husky-Mix können ein Stockmaß von 57 bis 67 cm mit einem Gewicht von 26 bis 45 kg erreichen.

Weißer Schäferhund Husky Mix

Dieser Husky-Mix ähnelt dem Husky-Schäferhund-Mix anstelle eines Deutschen Schäferhunds wird jedoch mit einem weißen Schäferhund gezüchtet. So erhält man zwar ähnliche Eigenschaften wie beim erstgenannten Mix, die Tiere behalten jedoch ein nordischeres und ansprechenderes Äußeres ähnlich dem Labrador-Husky-Mix.

Husky Dackel Mix – der Huskel

Wer das äußere eines Huskys gern in den kleineren Körper eines Dackels stecken würde, für den ist dieser Husky-Mischling die richtige Wahl. Da sowohl der Dackel als auch der Husky eine konsequente Führung benötigen, ist dies eine der anspruchsvolleren Husky-Mix-Arten.

Chihuahua Husky Mischling

Ein Chihuahua Husky Mischling kann abhängig davon welche Rasse dominiert zwischen 15 und 38 cm groß werden und dabei rund 3 bis 7 kg wiegen. Er vereint die Intelligenz eines Huskys mit der frechen Natur eines Chihuahuas, sodass er seine Besitzer stets auf Trab hält.

Berner Sennenhund Husky Mischling

Berner Sennenhund Husky Mischlinge erobern ihre Familien durch den liebevollen Umgang mit ihnen, ihrem freundlichen Wesen im Umgang mit anderen Hunden und ihrer Kinderverträglichkeit. Siehst du dich nach einem geeigneten Familienhund um, der Husky enthalten soll, ist dieser Mischling eine gute Wahl.

Wolfspitz Husky Mix

Der Wolfspitz Husky Mix besticht seine Besitzer hauptsächlich durch sein optisches Erscheinungsbild, sein familienfreundliches Wesen. Die ruhige und gelassene Art des Wolfspitz dämpfen das Energieniveau des Huskys, sodass sich dieser Mix sehr für Menschen anbietet, die einen geduldigen und gelehrigen Hund möchten.

Husky-Dobermann-Mix

Sowohl der Dobermann als auch der Husky sind hervorragend als Familienhunde geeignet und das schlägt sich auch in der Persönlichkeit des Huskys Dobermann Mix nieder. Dieser Mischling gilt als loyal, mutig, sozial und zugleich wachsam, da er die beschützenden Eigenschaften des Dobermanns mit dem freundlichen offenen Wesen des Huskys kombiniert.

Malinois Husky Mix – der Belusky

Der Malinois Husky Mix kann ein Gewicht von 22 bis 33 kg erreichen und bis zu 64 cm hoch werden. Er eignet sich für aktive Familien, die ein Outdoor-Abenteuer suchen, da er ein hohes Energieniveau mit großer Leistungsbereitschaft besitzt.

Boxer Husky Mix – der Boxky

Durch den Boxer im Boxer Husky Mix kann dieser Husky Mischling ein großartiger Wachhund sein und bleibt dabei dennoch großartig im Umgang mit Kindern. Da sie eine Höhe von 51 bis 89 cm erreichen können, sind sie größer als Huskys und bringen dabei ein Gewicht von 16 bis 34 kg auf die Waage.

Husky Pitbull Mix – der Pitsky

Entscheidest du dich für einen Husky Pitbull Mix, erhältst du einen energiegeladenen und treuen Vierbeiner, der von dir ausgelastet werden will. Dazu vereint er die gehorsamen und verspielten Adern des Pitbulls in sich, die ihn gemeinsam mit dem menschenfreundlichen Husky zu einem tollen Familienhund machen.

Australian Shepherd Husky Mix

Der Australian Shepherd Husky Mix gilt nicht nur als eine wunderschöne, sondern auch intelligente und loyale Kreuzung aus beiden Elternrassen. Dank ihres hohen Bewegungsdrangs und Beschützerinstinkts eignen sie sich hervorragend als Begleiter für Outdoor-Enthusiasten und allgemein aktive Menschen.

Golden Retriever Husky Mischling – der Goberian

Besitzer eines Golden Retriever wissen nicht nur das schöne Äußere ihrer Hunde zu schätzen, dass die nordischen Aspekte mit dem schönen Fell des Golden Retrievers vereint. Dank ihres freundlichen und aktiven Wesens können sie sowohl für aktive Menschen als auch für Familien infrage kommen.

Husky Bulldogge Mix

Der Husky Bulldogge Mix eignet sich gut für den Umgang mit Kindern und bringt einen energiegeladenen Hund hervor, dessen Fellstruktur dank der unterschiedlichen Elterntiere sehr variieren kann. Da Bulldoggen jedoch nicht immer mit anderen Hunden zurechtkommen, kann ein Husky Bulldogge Mix gegebenenfalls nicht mit anderen Hunden gehalten werden.

Husky Dalmatiner Mix

Der Husky Dalmatiner Mix zeichnet sich vordergründig durch eine außergewöhnliche Klugheit sowie ein liebevolles Wesen aus. Da dieser Mischling besonders das Graben liebt, sollte man für ihn eine Buddel-Stelle im Garten bereithalten, damit die eigenen Blumenbeete dabei keinen Schaden nehmen.

Irish Wolfshound Husky Mix – der Wolfsky

Besitzer eines Irish Wolfshound Husky Mix schätzen hauptsächlich das wilde Äußere des Hundes. Sie sind verspielt und energiegeladen, kommen dabei jedoch stets sowohl gut mit anderen Menschen, Kindern als auch Hunden zurecht.

Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.